Über Max Schwarz

Ganz kurz:

Maximilian Schwarz

  • wurde 1982 geboren,
  • schreibt Kurzgeschichten, Kolumnen und Gedichte,
  • lebt in Dresden und Leipzig.

Mein Antlitz im Buch der Gesichter: facebook.com/maximilianadrianxaver.schwarz

Ich über mich:

Erfahrungen zu machen, die über das Alltägliche hinausgehen – das ist es, was mich schon immer an Büchern fasziniert. Seit ich schreiben kann versuche ich deshalb, meine eigene fantastische Realität zu erschaffen – auf dem Papier.

Als Jugendlicher verfasste ich Aufsätze über meine Position im Universum, arbeitete an Science-Fiction-Geschichten und dichtete schlechte Kopien von Jim Morrisons Weltschmerz-Poesie.

Neben der Schriftstellerei lernte ich zu Programmieren und machte das zu meinem Brotberuf. Doch auf meinem Weg zum Ingenieur schrieb ich zu meinem Vergnügen weiter.

Nach zwei Jahren als Softwareentwickler brach ich aus. Ich hatte das starke Bedürfnis, künstlerisch etwas zu schaffen. Aber meine Kraft reichte nicht aus, um nach acht Stunden geistiger Ausbeutung noch etwas Tiefsinniges zu schreiben. Ich reiste um die Welt – kaufte mir in Marseille einen alten Laptop, besuchte einen Schreibkurs in Hawaii und nahm an einem Autorenwettbewerb in Alaska teil.

Zurück in Deutschland habe ich eine bessere Balance zwischen Arbeit und Kunst gefunden. Um meine Fähigkeiten zu schulen und meinen Stil zu finden, schreibe ich Kurzgeschichten. Ich besuche Schreibkurse, beteilige mich an Wettbewerben und veröffentliche manche Texte auf meinem Blog. Alles mit dem Ziel vor Augen, einmal einen Roman zu schreiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s